SCHWIMMSCHULE-SPIEKEROOG

Schwimmen lernen auf der grünen Insel Spiekeroog

ANFÄNGERSCHWIMMKURS

Was wir unter einem Anfängerschwimmkurs verstehen 


In kleinen Gruppen lernen die Kinder mit dem Element Wasser umzugehen, zu tauchen und zu gleiten, sowie frei im Wasser in Brust- und Rückenlage zu schweben. Gleichzeitig werden der Beinschlag und der Armzug im Brustschwimmen geübt und an der Koordination der erlernten Schwimmbewegungen gearbeitet, woraus sich das selbstständige Brustschwimmen ergibt. Außerdem erlernen wir das Springen vom Beckenrand und das Heraufholen von Tauchringen.


Ziel des Kurses ist das selbstständige Schwimmen ohne fremde Hilfe und Hilfsmittel in tiefem Wasser.

Der Erwerb des Seepferdchenabzeichens ist bei uns möglich, jedoch kein Muss – alles ohne Druck!


Leistungsanforderungen für das Seepferdchenabzeichen:

  • 25m Schwimmen
  • Sprung vom Beckenrand
  • Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser


Anmerkung:
Um ausdauerndes, sicheres Schwimmen zu gewährleisten, empfehlen wir nach dem Erlangen des Seepferdchens einen Fortgeschrittenenkurs oder regelmäßiges Schwimmen mit den Eltern.